i

News-Archiv

Weitere News der DG HYP finden Sie hier:

News- Archiv

News

02.12.2015

DG HYP veröffentlicht Immobilienmarktbericht Bayern 2015|2016

Presseinformation

Der bayerische Immobilienmarkt ist von einer lebhaften Nachfrage nach gewerblichen Objekten und Wohnimmobilien geprägt. Gründe dafür sind kontinuierlich steigende Einwohnerzahlen, eine wachsende Bürobeschäftigung und stark frequentierte Einkaufsmeilen. Das große Investoreninteresse dürfte auch 2016 anhalten. Die Mietdynamik wird angesichts des erreichten Niveaus aber leicht nachlassen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der DG HYP, die die Entwicklung auf dem Immobilienmarkt Bayern in den Segmenten Handel, Büro und Wohnungsbau untersucht. Neben der Landeshauptstadt München mit dem angrenzenden Landkreis wurde die Marktentwicklung in den Großstädten Nürnberg, Fürth, Erlangen, Ingolstadt, Regensburg und Augsburg analysiert. An den untersuchten Standorten leben rund 3,1 Millionen Menschen und damit etwa ein Viertel der bayerischen Bevölkerung.

Dr. René Beckert, Leiter des Immobilienzentrums München der DG HYP, erläutert: „Bayern glänzt mit hoher Wirtschaftskraft, einer positiven Arbeitsmarktsituation, einer im bundesweiten Vergleich stabilen demografischen Entwicklung und starkem Touristenaufkommen. Angesichts der günstigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und einer guten Stimmung am Investmentmarkt erwarten wir 2016 eine unverändert lebhafte Nachfrage auf den Immobilienmärkten in den bayerischen Großstädten.“

 

Weiter zur Presseinformation

Der Bericht zum Download

Weitere Marktberichte der DG HYP finden Sie hier: Markt-Research