i

News-Archiv

Weitere News der DG HYP finden Sie hier:

News- Archiv

News

04.10.2017

DG HYP veröffentlicht Immobilienmarktbericht 2017|2018

Knappes Angebot treibt Büro- und Wohnungsmieten - Einzelhandel stabil auf hohem Niveau

In Zusammenarbeit mit dem DZ BANK Research hat die DG HYP ihre aktuelle Studie „Immobilienmarkt Deutschland 2017|2018“ veröffentlicht. In dem Bericht werden die Entwicklungen in den Segmenten Einzelhandel, Büro und Wohnen an den sieben deutschen Top-Standorten Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart und München untersucht.

Die zentralen Ergebnisse: Der deutsche Immobilienmarkt profitiert unverändert von den positiven gesamtwirtschaftlichen Rahmendaten. In den Segmenten Büro und Wohnen übertrifft der Flächenbedarf in den deutschen Metropolen nach wie vor die Fertigstellungszahlen, sodass für 2017 und 2018 mit weiteren Mietsteigerungen zu rechnen ist. Im Einzelhandel ist an den sieben Top-Standorten vorerst nicht mit weiterem Wachstum zu rechnen. Ursächlich dafür sind das hohe Niveau der Spitzenmieten und der zunehmende Online-Handel.

Der vorliegende Marktbericht befasst sich in einem Exkurs auch mit der Entwicklung und den Chancen auf dem Hotelimmobilienmarkt – einem Segment, das angesichts der fortschreitenden Professionalisierung der Hotelimmobilienbranche, kontinuierlich zunehmender Übernachtungszahlen und attraktiver Renditeaussichten in den Fokus von Investoren und Projektentwicklern gerückt ist.

Immobilienmarktbericht Deutschland 2017|2018 zum Download

Weitere Marktberichte der DG HYP finden Sie hier: Markt-Research

Printexemplare können per E-Mail an julia.steudel(at)dghyp.de angefordert werden.