i

News-Archiv

Weitere News der DG HYP finden Sie hier:

News- Archiv

News

18.02.2016

DG HYP platziert Hypothekenpfandbrief im Benchmark-Format

Pressemitteilung

In einem leicht stabilisierten Kapitalmarktumfeld brachte die DG HYP heute ihre erste Benchmark-Transaktion des Jahres 2016 an den Markt. Der Hypothekenpfandbrief über 500 Mio. €, ausgestattet mit einer Laufzeit von rund 6,5 Jahren, sah sich einer regen Nachfrageaktivität von Investoren gegenüber.

Begleitet von einem Konsortium aus DZ BANK, HSBC, LBBW, Unicredit und der WGZ Bank wurde das Orderbuch gegen 9:00 Uhr mit einer Spreadguidance von 1 Basispunkt eröffnet. Innerhalb von 45 Minuten wuchs das Ordervolumen nachhaltig auf über 1 Mrd. € an, sodass die Spreadguidance auf -1 BP angepasst werden konnte. Die Transaktion wurde um 10:30 Uhr mit einem Ordervolumen von nahezu 1,3 Mrd. € bei einem finalen Spread von -2 Basispunkten geschlossen.

Das gut diversifizierte Orderbuch, bestehend aus fast 50 Einzelorders, setzte sich aus Banken (50,6%), Asset-Managern (25%), Zentralbanken/Agencies (21,2%) und Versicherungen (3,2%) zusammen. Der Auslandsanteil lag bei 8,4 %.

Dr. Georg Reutter, Vorsitzender des Vorstands der DG HYP, betonte: „Vor dem Hintergrund der in diesem Jahr bislang sehr volatilen Kapitalmärkte sind wir außerordentlich zufrieden mit unserer heutigen Benchmark-Emission. Diese Transaktion beweist einmal mehr die herausragende Stellung des DG HYP Pfandbriefs am Markt.“ Gleichzeitig bedankte Dr. Reutter sich bei allen Investoren für das entgegengebrachte Vertrauen.

Weiter zur Pressemitteilung