i

News-Archiv

Weitere News der DG HYP finden Sie hier:

News- Archiv

News

12.05.2016

DG HYP platziert erfolgreich zweite Benchmark-Emission 2016

Meist überzeichneter Pfandbrief des Jahres im Zehnjahressegment

Die DG HYP hat ihren zweiten Hypothekenpfandbrief des Jahres 2016 über 500 Millionen Euro erfolgreich emittiert. Dabei nutzte die DG HYP ein konstruktives Marktumfeld und platzierte mit einem Kupon von 0,375 Prozent den teuersten und meist überzeichneten Pfandbrief des Jahres im Zehnjahressegment.

Begleitet von einem Konsortium aus Commerzbank, Crédit Agricole, DZ BANK, NORD/LB, WGZ BANK sowie dem Bankhaus Lampe (Co-Lead) wurde das Orderbuch am  Mittwoch, dem 11. Mai 2016, um 9:00 Uhr mit einem Spread von Mid-Swap flat eröffnet. Aufgrund der stetigen Nachfrage wuchs das Buch rasch an, sodass der Spread bereits nach 50 Minuten auf Mid-Swap -2 Basispunkte festgesetzt werden konnte. Das gut diversifizierte Orderbuch umfasste 53 Einzelorders mit einem Gesamtvolumen von 1,1 Milliarden Euro.

Die finale Zuteilung berücksichtigt zu einem Großteil Investoren aus Deutschland (60,8 Prozent), gefolgt von Anlegern aus Skandinavien (12,2 Prozent), Asien (8,0 Prozent), Österreich/Schweiz (5,8 Prozent) und weiteren europäischen Ländern sowie aus dem Mittleren Osten. Die größten Investorengruppen bildeten Banken mit 45,6 Prozent des Orderbuchs und Zentralbanken/Agencies mit 30,0 Prozent. Zudem investierten Asset Manager (19,0 Prozent) und Versicherungen (5,4 Prozent) in den DG HYP Pfandbrief.

Weiter zur vollständigen Pressemitteilung.