i

News-Archiv

Weitere News der DG HYP finden Sie hier:

News- Archiv

News

06.11.2017

DG HYP finanziert Erwerb einer Berliner Immobilie am Ku'damm für DC Values

Knapp 80 Meter Fassadenfront, davon rund 40 Meter am Kurfürstendamm: DC Values kauft mit dem Wohn-, Büro- und Geschäftshaus Ku’damm 38/39 in prominenter Lage die sechste Immobilie für seinen Immobilien-Spezialfonds DCV Highstreet Nr. 1. Die Gesamtfläche des 9-geschossigen Objekts am Kurfürstendamm Ecke Knesebeckstraße beträgt 6.074 m². Ankermieter ist Stefanel, weitere Mieter der Einzelhandelsflächen sind Steiff sowie Netto im Untergeschoss. Die langfristige Finanzierung des Objekts übernimmt die DG HYP mit einem Kreditvolumen von 30,3 Millionen Euro.

 „Wir freuen uns, dass wir mit dem Ku’damm 38/39 ein Top-Objekt an der weltweit beachteten Flaniermeile für unseren Highstreet-Fonds Nr. 1 sichern konnten. Wir sehen langfristig weiteres Wertsteigerungspotenzial für diese Immobilie“, sagt Dr. Carsten Fischer, geschäftsführender Gesellschafter von DC Values. „Der so genannte mittlere Ku‘damm zwischen Uhland- und Bleibtreustraße bietet nach unserer Meinung noch Entwicklungspotenzial. Er befindet sich zwischen dem Spannungsfeld Konsum am unteren und der Luxusmeile am oberen Ende der berühmten Einkaufsstraße. Auch das Kudamm-Karree, die größte Projektentwicklung der City-West und vis-á-vis vom Ku’damm 38/39 gelegen, wird dazu einen großen Teil beitragen“, ist Fischer überzeugt.

 Hans Henrik Dige, Leiter des Immobilienzentrums Hamburg der DG HYP, ergänzt: „Mit der Finanzierung des Ku‘damm 38/39 ergänzt die DG HYP ihr Kreditportfolio um eine attraktive Immobilie mit hohem Entwicklungspotenzial, nicht zuletzt angesichts der exponierten Lage. Wir freuen uns, mit der Finanzierung unsere Zusammenarbeit mit dem Kunden DC Values zu vertiefen.“