i

Downloads

Merkblatt zum Kundenscoring / Kundenrating

Merkblatt zum Kundenscoring / Kundenrating (PDF I 15 KB)

 

Datenschutz

Im Zusammenhang mit der spezifischen Immuntherapie gibt es einen differenzierten Prozess zum Datenschutz. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in Kürze unter "Datenschutz bei der SIT“.

DG HYP legt großen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Selbstverständlich werden wir diese unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandeln.

Die Erhebung, Speicherung und Verwendung der personenbezogenen Daten geschieht ausschließlich nach den strengen Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetz (TMG) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen.

Der Begriff Personendaten umfasst in dieser Darstellung der Datenschutzpolitik von DG HYP nur Daten, die der Identifikation einer Person dienen, wie den Namen, Geburtsdatum, E-Mail- und Wohnadresse. DG HYP zeichnet grundsätzlich keine Personendaten auf ohne das Einverständnis der betroffenen Person.

Wir erheben, speichern und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten lediglich zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Nachrichten bzw. Anfragen, zur Kontaktaufnahme zu Ihnen sowie zur Abwicklung Ihrer telefonischen oder anderweitigen Bestellungen. Eine darüber hinausgehende Verwendung oder Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, es sei denn, dass wir hierzu aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften verpflichtet sind oder dass Sie selbst dies bestimmen.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Diese Website nutzt Google Analytics-Berichte zu demografischen Merkmalen und Interessen. Über diese Berichte erhalten wir von Google u.a. statistische Daten zu Alter, Geschlecht, Sprache und Interessen unserer Websitebesucher. Diese Daten sind nicht auf eine bestimmte Person zurückzuführen. Sie können die Google Analytics-Berichte zu demografischen Merkmalen und Interessen jederzeit über die Anzeigeneinstellungen von Google deaktivieren oder alternativ die oben beschriebenen Möglichkeiten nutzen, um der Erstellung der pseudonymen Nutzungsprofile durch Google Analytics vollständig zu widersprechen.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter www.google.de/intl/de/policies/.

Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten und einen direkten Personenbezug auszuschließen

Bei einigen der angebotenen Internetdiensten auf der Website von DG HYP wird zudem eine Registrierung vorausgesetzt, um die Website besuchen zu können. Die Abfrage der Daten für diesen passwortgeschützten Bereich dient vor allem dazu, die gesetzlichen Anforderungen nach dem Heilmittelwerbegesetz (HWG) zu erfüllen. Danach dürfen bestimmte Informationen nur Fachkreisen zur Verfügung gestellt werden. Durch die Eingabe Ihrer personenbezogenen Daten und das Anklicken der entsprechenden Click-box erklären Sie Ihre Einwilligung in deren Erhebung, Verarbeitung und Verwendung durch DG HYP für den dort genannten Zweck.

Verantwortliche Stelle i.S. des Datenschutzrechts ist der Anbieter, der unter der nachfolgenden Adresse postalisch, per Telefax oder E-Mail zu erreichen ist:

Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank AG (DG HYP)
Rosenstraße 220095
Hamburg
Telefon: +49 (0)40/33 34-0
Telefax: +49 (0)40/33 34-11 11


An diese Stelle sind sämtliche Auskunfts-, Berichtigungs-, Sperrungs-, Löschungsbegehren sowie der Widerspruch gegen die pseudonyme Verwendung der Nutzungsdaten sowie der Widerruf etwa erteilter Einwilligungen in die Datenerhebung, Verwendung oder Verarbeitung zu richten.

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben ist DG HYP in bestimmten Fällen dazu verpflichtet, die personenbezogenen Daten des Nutzers an Dritte weiterzugeben. Wenn es der Aufklärung eines Missbrauchs oder zur allgemeinen Rechtsverfolgung dient, werden personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden sowie ggf. an geschädigte Dritte weitergeleitet. Dies gilt auch, wenn das Nutzungsverhältnis bereits beendet sein sollte. Voraussetzung für eine Weitergabe ist allerdings, dass DG HYP begründete und dokumentierte Anhaltspunkte für einen Missbrauch vorliegen.

DG HYP aktualisiert den Inhalt dieser Datenschutzhinweise in unregelmäßigen Abständen. Sollten grundsätzliche Änderungen an diesem Dokument vorgenommen werden, macht DG HYP den Nutzer auf der Website darauf aufmerksam.

DG HYP fühlt sich der Datensicherheit verpflichtet und versucht, die größtmögliche Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Dennoch übernimmt DG HYP für die Offenlegung der Daten aufgrund von Fehlern bei der Datenübertragung und/oder unberechtigtem Zugriff durch Dritte keine Verantwortung oder Haftung.

Auf Anforderung teilt DG HYP jedem Nutzer unentgeltlich entsprechend dem geltenden Recht schriftlich mit, ob und welche personenbezogenen Daten über ihn bei DG HYP gespeichert sind.

Personenbezogene Daten, die uns über unsere Website mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Speicherdauer zu bestimmten Daten bis zu 10 Jahre betragen.

Verwendung von Google Adwords Conversion-Tracking

Diese Website nutzt das Online-Werbeprogramm Google AdWords und das hiermit verknüpfte Conversion Tracking zur Erfolgsmessung. Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst des Unternehmens Google Inc. Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookie eingeholt werden, dienen der Optimierung der Online Werbemaßnahmen mit Google AdWords. Durch den Google Conversion Tracking Dienst wird, wenn auf eine durch Google geschaltete Werbeanzeige geklickt wird, ein Cookie auf dem jeweiligen genutzten Rechner gespeichert. Die hierfür eingesetzten Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten und können nicht für eine persönliche Identifizierung verwendet werden. Dieses Cookie verliert nach 30 Tagen seine Gültigkeit. Wenn dieses Google Cookie zeitlich nicht abgelaufen ist, können Google und unsere Website-Betreiber erkennen durch welchen Anzeigen-Klick User auf die Website weitergeleitet wurden und ob diese ein definiertes Ziel durchgeführt haben (z.B. Besuch einer Unterseite der Website). Google AdWords-Kunden erhalten jeweils verschiedene Cookies. Es besteht hierdurch keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von anderen AdWords-Kunden nachverfolgt werden können. Wenn Sie das Google AdWords Conversion Tracking unterbinden möchten, können Sie die Speicherung von Cookies durch eine Einstellung in Ihrer Browser-Software blockieren. Sie werden hierdurch dann nicht in die Conversion Tracking Statistiken aufgenommen. Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter:
 www.google.de/policies/privacy/ und www.google.com/policies/technologies/ads/

Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten und Zweckbindung

Alle im Rahmen der Dienstleistungen der DG HYP anfallenden oder erhobenen personenbezogenen Daten werden entsprechend den jeweils geltenden Gesetzen und Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten nur zum Zweck der Finanzierungsabwicklung und zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen im Hinblick auf die Beratung und Betreuung unserer Kunden und die bedarfsgerechte Produktgestaltung erhoben, verarbeitet und genutzt.

Datensicherheit

Die DG HYP trifft technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen, um die Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Im Übrigen sind unsere Mitarbeiter auf das Datengeheimnis des Bundesdatenschutzgesetzes verpflichtet und unterliegen dem Bankgeheimnis.

Auskunftsrecht und öffentliches Verfahrensverzeichnis

Auf Anforderung teilen wir Ihnen entsprechend dem geltenden Recht schriftlich mit, ob und welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person bei uns gespeichert sind.

In unserem nachfolgenden öffentlichen Verfahrensverzeichnis haben wir die Angaben nach      § 4e BDSG zusammengefasst:

Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank AG
Vorstand:
Dr. Georg Reutter (Vorsitzender)
Manfred Salber
Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung:            Peter Ringbeck
Anschrift der verantwortlichen Stelle:
Rosenstraße 2
20095 Hamburg

Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:

Gegenstand des Unternehmens ist das Betreiben von Bankgeschäften gemäß dem Pfandbriefgesetz im Verbund der Raiffeisen- und Volksbanken. Darunter fallen die Bearbeitung und Verwaltung des privaten und gewerblichen Immobiliengeschäfts und die damit in Verbindung stehenden Kapitalmarktaktivitäten (Emissionsgeschäft und Deckungsstock) sowie Verfahren im Rahmen der Vertriebs-, Ergebnis-, Risikosteuerung und des Rechnungswesens. Datenübermittlungen finden im Rahmen einer festgelegten Arbeitsteilung im Verbund unter Beachtung gesetzlicher Regelungen statt bzw. aufgrund aufsichtsrechtlicher Regelungen.

Betroffenen Personengruppe/n:

Es werden im wesentlichen zu folgenden Gruppen, soweit es sich um natürliche Personen handelt, personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit diese zur Erfüllung der genannten Zwecke erforderlich sind: Kunden (Darlehensnehmer/Bürgen), Interessenten im Fall von Finanzierungsanfragen, Mitarbeiter, Vermittler/Makler/Agenturen Aufsichtsratsmitglieder, Beiratsmitglieder, Mieter, Lieferanten/Dienstleister/Gutachter/Sachverständige, Kommunikationspartner (z.B. Presse)

Daten oder Datenkategorien:

Für die Kreditbearbeitung und -verwaltung werden

  • Personalien
  • Einkommens- und Vermögensangaben
  • Objektdaten
  • Vertragsdaten und Schriftverkehr
  • Interne Bewertungsangaben

erfasst. Die nach § 10 KWG beschriebenen Rating- bzw. Scoringverfahren werden in der DG HYP eingesetzt. Um einen allgemein verständlichen Einblick in das Prinzip des Kredit-Scorings zu erhalten, empfehlen wir die Broschüre des Bankenverbandes mit dem Titel "Kredit-Scoring-Bestandteil der modernen Kreditvergabe".

Im Wertpapierverwaltungssystem werden die Wertpapierbestände, Depots institutioneller Anleger und weitere Kapitalmarktmaßnahmen abgebildet.

Im elektronischen Deckungsregister im Zusammenhang mit Pfandbriefemissionen werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.

Zur Kalkulation und Risikosteuerung im Kreditbereich werden Daten aus der Verwertung von Immobilien (Höhe des Verwertungserlöses, Zahlungsausfall, Objektart und -standort) und Kreditnehmerdaten herangezogen.

Die Risiko-Controlling und -Management-Systeme aggregieren die Daten aus dem Kreditgeschäft auf einem nicht mehr personenbezogenen Niveau.

Im Rechnungswesen incl. Zahlungsverkehr werden Abrechnungs- und Leistungsdaten gespeichert.

In der Personalverwaltung und -steuerung werden die vorgeschriebenen Mitarbeiterdaten und die Daten aus Zutrittskontrollen geführt.

Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern

BaFin und Bundesbank erhalten Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften (KWG, GwG, WpHG und AWV/AWG). Empfänger von personenbezognen Daten in der DG HYP sind die Kreditabteilungen, Controlling und Rechnungswesen, Vertriebssteuerung, Abteilung Marketing und die Personalabteilung. Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen, insbesondere die IT2 Solutions AG, Henstedt-Ulzburg, T-Systems International GmbH, Frankfurt und Ratiodata IT-Lösungen & Services GmbH, Münster) erhalten personenbezogene Daten, soweit sie nach § 11 BDSG (Auftragsdatenverarbeitung) für die DG HYP Aufgaben der Kreditbearbeitung und des IT-Services übernommen haben. Die Personaladministration sowie die Gehalts- und Reisekostenabrechnungen der Mitarbeiter werden im Auftrag von der IT2 Solutions, Henstedt-Ulzburg, durchgeführt.

Regelfristen für die Löschung der Daten:

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Dazu gehören

  • die Kreditunterlagen (nach Ablauf des Kreditvertrages) mit einer Aufbewahrungsfrist von 6 Jahren
  • das Deckungsregister unbegrenzt
  • Lohnsteuerunterlagen 10 Jahre
  • Personalakten 30 Jahre (Bewerbungsunterlagen werden nicht aufbewahrt)
  • Geldwäscheunterlagen 6 Jahre
  • Unterlagen des Rechnungswesens je nach Vorgaben aus dem § 257 HGB und 147 AO.

Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht (bzw. gesperrt) sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind.

Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die genannten Zwecke wegfallen.

Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten:

Eine Übermittlung in Drittstaaten ist nicht geplant.

DG HYP
Der Datenschutzbeauftragte