i

Ansprechpartner

Katja Röder
Nachhaltigkeitsbeauftragte

Tel: +49 (0)40/33 34-33 17
E-Mail: katja.roeder(at)dghyp.de

 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Weiterbildung

Die fachliche und persönliche Kompetenz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nachhaltig zu fördern, ist ein wichtiger Baustein unserer Personalarbeit. Unser Angebot an Weiterbildungsmaßnahmen ist vielseitig und wird stetig angepasst, um den aktuellen Anforderungen, etwa im Bereich der Regulatorik, zu entsprechen. Es reicht von Inhouse-Seminaren, Abteilungstrainings und Teamentwicklungsmaßnahmen bis hin zu Workshops, Sprachunterricht und IT-Schulungen. Darüber hinaus haben die Beschäftigten die Möglichkeit, externe Seminare zu besuchen sowie unternehmensübergreifende Hospitationen zu absolvieren.

Im Jahr 2016 haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der DG HYP durchschnittlich 4,0 Weiterbildungstage absolviert (2015: 3,4 Weiterbildungstage). 90 Prozent der Beschäftigten haben mindestens an einer Weiterbildungsmaßnahme teilgenommen (2015: 73 Prozent). Die gute Resonanz unterstreicht den hohen Stellenwert, den die Weiterbildung in der DG HYP einnimmt. 34 Prozent unserer Trainings und Seminare im Jahr 2016 hatten fachliche Inhalte zum Gegenstand, 5 Prozent beschäftigten sich mit dem Thema Führung. Die Anzahl der Führungskräfteseminare war im Vergleich zu 2015 stabil. Das Angebot an allgemeinen Weiterbildungen ist sogar gestiegen.

Ein fachlich hochkarätiges Angebot in unserem Weiterbildungsprogramm ist die DG HYP Immobilienakademie, die wir 2010 gemeinsam mit der IRE|BS Real Estate Business School der Universität Regensburg ins Leben gerufen haben, einem der renommiertesten Weiterbildungsträger in der Immobilienbranche. Dozenten der IRE|BS vermitteln in drei kompakten Modulen innerhalb eines Jahres einen fundierten Einblick in das gesamte Spektrum der Immobilienwirtschaft. 2016 hat der vierte Jahrgang mit insgesamt 23 Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Weiterbildung abgeschlossen. Unter ihnen waren erstmals auch sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Volksbanken und Raiffeisenbanken.

Über die bestehenden Maßnahmen hinaus plant die DG HYP, ihre Weiterbildungsangebote im Sinne eines altersgerechten Lernens auszubauen.