i

Ansprechpartner

Katja Röder
Nachhaltigkeitsbeauftragte

Tel: +49 (0)40/33 34-33 17
E-Mail: katja.roeder(at)dghyp.de

 

Betrieblicher Umweltschutz

Ökologische Verantwortung als Teil der Unternehmenspolitik

Eine intakte und stabile Umwelt ist eine menschliche Lebensgrundlage und Basis für die Geschäftstätigkeit. In unserer täglichen Arbeit legen wir Wert auf einen systematischen Umwelt- und Klimaschutz und konzentrieren uns auf die Bereiche, die wir direkt beeinflussen können. Im Mittelpunkt unserer betrieblichen Umweltaktivitäten stehen die Optimierung von Energie- und Ressourcen und der Einsatz erneuerbarer Energien zur konsequenten Reduktion betriebsbedingter Treibhausgasemissionen. Insbesondere das Gebäudemanagement bietet uns konkrete Ansatzmöglichkeiten, negative Umweltbelastungen zu minimieren. Zugleich wollen wir den CO2-Ausstoß im Bereich der Mobilität – etwa bei den Dienstreisen – verringern. Die umweltfreundliche Beschaffung von Produkten und Dienstleistungen ist ebenfalls Teil unserer nachhaltigen Unternehmenspolitik.

Im Rahmen des Corporate Responsibility Committee (CRC) der DZ BANK Gruppe haben wir 2014 eine gruppenweite Umwelt- und Klimastrategie erarbeitet, die gemeinsame Standards für eine überzeugende Umweltpolitik, eine effiziente Umweltorganisation sowie für stringente Prozesse setzt.

Um den betrieblichen Umweltschutz voranzutreiben und die Auswirkungen unserer Geschäftstätigkeit zu messen, erfassen und analysieren wir systematisch unsere Verbrauchswerte. So werden Handlungsbedarfe und Verbesserungspotenziale sichtbar. Nach Maßgabe unserer Umweltpolitik leiten wir davon messbare Umweltziele ab und legen geeignete Maßnahmen zu deren Einhaltung fest.