i

Ansprechpartner

Patrick Ernst
Leiter Treasury

Unser Team steht Ihnen gern zur Verfügung

Tel: +49 (0)40/33 34-26 00
E-Mail: Treasury(at)dghyp.de

 

Aufgrund regulatorischer Anforderungen wird Ihr Anruf aufgezeichnet bzw. Ihre E-Mail gespeichert. Eine Kopie der Aufzeichnung bzw. der E-Mail steht Ihnen auf Anfrage über einen Zeitraum von fünf Jahren zu Verfügung.

Sofern Sie mit der Aufzeichnung bzw. der Speicherung nicht einverstanden sind, wenden Sie sich bitte mit Ihrem Anliegen auf dem Postweg an uns.

Öffentliche Pfandbriefe


Die Öffentlichen Pfandbriefe der DG HYP sind durch Kredite an die öffentliche Hand oder durch gleichgestellte Forderungen nach § 20 PfandBG besichert. Als zulässige Deckungswerte gelten dementsprechend Forderungen gegenüber:

  • Gebietskörperschaften (z.B. Bund, Länder, Städte, Gemeinden) 
  • öffentlich-rechtlichen Zweckverbänden
  • Sozialversicherungsträgern
  • öffentlich-rechtlichen Kreditinstituten oder Versicherungen
  • öffentlich-rechtlichen Institutionen oder Anstalten, die ein gesetzlich verankertes Recht zur Erhebung von Gebühren, Umlagen oder anderen Abgaben haben

Gemäß dem Prinzip der Deckungskongruenz (§ 4 PfandBG) muss die Summe dieser Forderungen die Summe der im Umlauf befindlichen Pfandbriefe barwertig um mindestens zwei Prozent übersteigen (sichernde Überdeckung).

Die strategische Ausrichtung der DG HYP im öffentlichen Kreditgeschäft sieht Neugeschäft überwiegend mit deutschen Gebietskörperschaften vor.

Zusätzlich zu den Transparenzangaben gemäß § 28 PfandBG erhalten Sie nachfolgend weitere Informationen zur Öffentlichen Deckungsmasse: